⇐ zurück

Straßensanierungen

Das  Straßennetz  in unserer Gemeinde  ist weit verzweigt. Rund  65 km  Straßen  müssen betreut und instand gehalten werden.    Ein  sicheres und intaktes Straßennetz ist   für  den ländlichen Raum von besonderer Bedeutung.  Auch in  diesem Jahr   konnten zwei wichtige Straßenbauvorhaben abgeschlossen werden.   Der letzte Teilabschnitt  der „Bergwerksgrabenstraße“   wurde   generalsaniert und weist nun eine staubfreie Ausführung auf.   Ein Teilabschnitt des „Gratschitzweges“     wurde   einer  umfangreichen Sanierung  zugeführt  und mit einer  Asphaltdecke versehen.  Die Straßenbauarbeiten  wurden  von  der Abt. Agrartechnik beim Amt der Kärntner Landesregierung ausgeführt.  Ein Dankeschön  gilt der Bauleitung und den  unmittelbaren Anrainern für die gute Kooperation während der Bauphase. 

Wichtige Risse- und Fugensanierungsmaßnahmen wurden in Rabing,  Ringberg und Wattein vorgenommen.   Die  Sanierungsmaßnahmen wurden  von der Firma  Asphalt Kulterer  - Unterbergen, im Zusammenwirken mit der Abt. Agrartechnik beim Amt der Kärntner Landesregierung,  ausgeführt.

Die Sanierung der  Meiseldinger-Landesstraße  erstreckte sich  auf mehrere  Bauabschnitte.  Der letzte,  zirka 2 km lange  Bauabschnitt  wurde im Sommer  d. J. saniert und  mit einer neuen Asphaltdecke versehen.   Die Straßenbauarbeiten wurden im Auftrag der Landesstraßenverwaltung durchgeführt.  Wir  danken den Vertretern der Landesstraßenverwaltung  für  die  gute  Zusammenarbeit.

 

 

⇐ zurück