⇐ zurück

Woher kommt unser Essen?

Wie auch schon in den letzten Jahren, wurde auch heuer die erste Klasse der Volksschule Meiselding wieder von den Bildungsreferenten Peter Höfferer und Gertraud Wank besucht. Den Kindern mit der Klassenlehrerin Frau Moser-Kienberger wurde das Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof näher gebracht. Es wurde auch auf die Regionalität aufmerksam gemacht und ihnen erklärt, wo ihr Essen herkommt.

Anschließend wurde mit den Kindern Butter gemodelt und mit anderen Lebensmitteln aus eigener Produktion verkostet.  Zum krönenden Abschluss gab es noch eine Überraschung. Die Kinder durften ein Kalb hautnah erleben oder ihr Geschick an einem Gummieuter beweisen. Das Kalb durfte gestreichelt und gestriegelt werden. Ganz Mutige durften es auch herumführen.

Die Kinder waren sehr begeistert von dem etwas anderen Unterricht an diesem Tag.

⇐ zurück